Waldseestr. 84, 79117 Freiburg

Babak Nemati Quartet

21 h geht´s los | Eintritt is frei

 

Mit dem Debüt Album: „Seven Good Wishes“ präsentiert, der in der Schweiz lebende, iranische Gitarrist und Komponist Babak Nemati, sieben seiner Eigenkompositionen. Die melodischen Sequenzen fliessen facettenreich

und demütig von Song zu Song ineinander und erzählen mal poetisch und sanft, manchmal verspielt und frech, aber durchaus feurig und mit tiefgründigen Klängen, ihre eigene Form des Modern Jazz.

 

Dieses bunte Quartett ist vollends mit erfahrenen und innovativen Musikern besetzt: unteranderem mit dem begnadeten und virtuosen Multiinstrumentalisten aus Barcelona: Carles Peris am Tenor Saxophon und Querflöte.

Das Zusammenspiel untermalt die sehr gut aufeinander eingespielte und energiegeladene Rhythmusgruppe: Beat Gisler am Bass und Olaf Ryter am Schlagzeug. Die Musiker bewegen sich leichtfüssig und gekonnt in ungeraden

Metren und manchmal sogar frei schwebend von Formen, in verschiedenen Stilrichtungen. Mit den Songs „Secrets“ und „Thousand And One Nights“ hat der Komponist auch seine Wurzeln aus dem Morgenland nicht ganz vergessen

und glänzend mit einfliessen lassen. Zwischen Authentizität und unterschiedlichster, klangvoller Färbung, berühren seine Melodien und hinterlassen einzigartige Momente. So ist ein sehr vielseitiges und spannendes Album entstanden,

ohne je kopflastig zu werden und immer leicht zugänglich für offene Ohren.

Babak Nemati: guitars, compositions

Carles Peris: sax, flute

Beat Gisler: bass

Olaf Ryter: drums

www.babaknemati.com